Haaranalyse

Epigenetische Haaranalyse.
Durch eine umfassende Haaranalyse werden verschiedene Indikatoren gemessen, wie z.B. der Mangel an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, Fettsäuren und Aminosäuren. Es ist auch möglich, dass Stoffe nicht richtig aufgenommen oder verarbeitet werden. Auch die Empfindlichkeit wird für Strahlenbelastung, Schadstoffe, E-Nummern und mikrobiologische Indikatoren (Pilze, Viren und Bakterien) gemessen. Alle diese Indikatoren sind epigenetisch, d.h. sie beeinflussen Ihre Gesundheit im Laufe Ihres Lebens, sowohl positiv als auch negativ.


Wie es funktioniert.
In jedem Haar (Follikel) sind alle Arten von Informationen gespeichert, die durch unsere epigenetische Haaranalyse mit natürlichen Wellenfrequenzen gemessen werden können. Für eine Messung der Kopfhaut wird eine Haarprobe entnommen und von unseren Geräten vor Ort analysiert. Diese Daten werden dann an das Technologiezentrum in Hamburg, Deutschland, gesendet. Hier werden die Ergebnisse von einem Computer mit einem speziellen Programm verarbeitet und die Relevanz der epigenetischen Daten aufgezeigt. Anhand dieser Analyse können wir feststellen, welche Nährstoffe mangelhaft sind und worauf Sie möglicherweise empfindlich oder intolerant reagieren. Diese Analyse gibt auch Aufschluss darüber wie Sie auf andere Umwelteinflüsse wie Strahlung, Toxine und Mikroorganismen reagieren. Die Ergebnisse werden in Ihrem eigenen, maßgeschneiderten Bericht in verständliche Grafiken und Tabellen verarbeitet.


Der persönliche Bericht.
Die Ergebnisse der Messung werden je nach den Basiswerten als sehr hoch, hoch, mittel oder normal angezeigt. Sie erhalten einen sehr umfangreichen (ca. 36 Seiten) vollfarbigen Bericht mit persönlichen Ergebnissen. Es enthält auch einen 90-Tage-Plan, um mit den gemessenen Aufmerksamkeitspunkten zu beginnen.


Nach dieser Haaranalyse wissen Sie Bescheid:

  • was man essen kann und was man besser liegen lässt. 
  • welche Nährstoffe ihnen fehlen aufgrund schlechter Aufnahme, verminderter Verarbeitung oder Mängeln in der Nahrung, darunter Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Antioxidantien, Fettsäuren und Aminosäuren. 
  • auf welche Umwelteinflüsse Sie besonders empfindlich reagieren, zum Beispiel auf Strahlung, Toxine, Schwermetalle oder Mikroorganismen. 
  • welche konkreten Schritte Sie unternehmen können um Ihren allgemeinen Gesundheitszustand zu verbessern.

Das Haaranalysegerät erfüllt alle wichtigen Sicherheitsaspekte und Zertifizierungen, wie CE, FCC und ETL.

47
Top